KLIMAAT CENTRALE
DIE FRISCHLUFTHEIZUNG SYSTEM SMEETS

ENERGIEEINSPARVERORDNUNG:
EINFLUSS DER LÜFTUNG MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG

Für ein Einfamilienhaus wurden heiz- und raumlufttechnische Anlagen energetisch bewertet. Für die Bewertung der Primärenergie wurden die Angaben der DIN 4701 Teil 10 und die EnEV, Fassung 13.07.2001 verwendet. Die Anlagenaufwandszahl dient zum Vergleich unterschiedlicher Anlagentechniken zur Heizung, Trinkwassererwärmung und Lüftung von Gebäuden. Primärenergiebedarf qp,zul = Anlagenaufwandszahl ep * (Heizwärmebedarf qH + Trinkwasserwärmebedarf qTW,zul). Multipliziert man den geplanten Jahresheizwärmebedarf mit der Anlagenaufwandszahl erhält man den Jahres - Primärenergiebedarf. Die Anlagenaufwandszahl ist somit der Wirkungsgrad der Anlagentechnik.

TÜV-Bericht
TÜV-Bericht
TÜV-Bericht

 

 SEITENANFANG

NAVIGATION SEITENÜBERSICHT

Zur Einstiegsseite Smeets Luftbehandlungssysteme GmbH
Smeets Luftbehandlungssysteme GmbH
Sonnenscheingasse 12, 44135 Dortmund
Tel. (0231) 22683-50, Fax (0231) 22683-77, Email:smeets@smeets.de