KLIMAAT CENTRALE
DIE FRISCHLUFTHEIZUNG SYSTEM SMEETS

  

 NUTZEN

Warm und gesund leben mit der KLIMAAT CENTRALE Bild: Klimaat Centrale Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung,
Wohnungsbeheizung und - kühlung durch ein System

Die Klimaat Centrale System Smeets vereint das, was nach Meinung vieler Experten Zukunft haben wird, nämlich kontrollierte Wohnungslüftung und Wohnungsbeheizung mit Wärmerückgewinnung in einem System. Deshalb sind alle Vorteile der Wohnungslüftung mit deren Wirtschaftlichkeit enthalten.
Das System wurde in Zusammenarbeit mit der N.E.O.M., einer Abteilung des niederländischen Ministeriums für Wirtschaft, entwickelt. Die Klimaat Centrale besteht aus kontrollierter Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung und einem Heizsystem in einem Gerät. Es ist kein zusätzliches Heizsystem erforderlich. Durch Aufrüstung kann mit der Klimaat Centrale auch gekühlt werden.

Ein behagliches Raumklima ergibt sich aus den Komponenten: Raumlufttemperatur, Temperatur der Umschließungsflächen, Luftfeuchtigkeit, Luftgeschwindigkeit und Luftreinheit. Konventionelle Heizsysteme erfüllen die ersten zwei dieser fünf Behaglichkeitskriterien. Die Frischluftheizung erfüllt alle Kriterien, da sie die Luft als Wärmeträgermedium nutzt.

Kein anderes Raumheizsystem, wie Radiatoren oder Fußbodenheizung ist notwendig. Verglasungen können bis zum Fußboden ausgeführt werden.

Variable Einsatzmöglichkeiten: Heizen, Lüften, Entfeuchten und Kühlen.

Noch bessere Filterung der Wohnraumluft durch den Außenluft-, den Abluft- und den zusätzlichen Umluftfilter im Vergleich zur Wohnungslüftung.

Fußbodenerwärmung um 2 - 3o über der eingestellten Raumtemperatur bei Einsatz des Bodenkanalsystems. Mit dem Bodenkanalsystem ist meist nur eine Leitung in das Geschoss notwendig.

Jede Art der Wärmeerzeugung, auch erneuerbare Energien, kann eingesetzt werden, da das Gerät wie ein Heizkörper anzuschließen ist.

3-stufige Betriebsweise: Lüftungsbetrieb, Heiz-/Kühlbetrieb und Schnellstufe für lüften, heizen und kühlen.

Je nach Geräteausführung mindestens 3 Raumtemperaturregelbereiche.

Interne und externe Wärmegewinnung, z.B. durch Sonneneinstrahlung oder einen Kamin kommen anderen Räumen und der Wärmerückgewinnung zugute. Die Sonneneinstrahlung kommt damit den Räumen als passive Solarnutzung zugute.

Wirtschaftlich durch schnelle Regelung. Luft ist weitaus weniger träge als Wasser.

Separater Schalter um die Abluft, z.B. im Bad in die Schnellstufe zu schalten.

Energiesparender Sommerbetrieb durch separaten Schalter um Frisch- und Umluftventilator bei geöffnetem Fenster oder geöffneter Terrassentür abzuschalten.

Modulare Bauweise ermöglicht es auch später die Kühlung nachzurüsten. 

 

 SEITENANFANG

NAVIGATION SEITENÜBERSICHT

Zur Einstiegsseite Smeets Luftbehandlungssysteme GmbH
Smeets Luftbehandlungssysteme GmbH
Sonnenscheingasse 12, 44135 Dortmund
Tel. (0231) 22683-50, Fax (0231) 22683-77, Email: smeets@smeets.de